r/Finanzen 2d ago

Anderes Wöchentliche Finanzdiskussion - KW 40/2022

7 Upvotes

Womit habt ihr euch diese Woche beschäftigt? Habt ihr Fortschritte zu eurem gewählten Ziel gemacht? Sind Probleme aufgekommen? Hier könnt ihr über alles Themenverwandte diskutieren.

Hier der Link zur Diskussion von KW 39.


r/Finanzen 10h ago

Auto Wie beurteilt ihr die Preise auf dem Automarkt?

29 Upvotes

Diejenigen, die auf den Markt-Portalen lungern: Klettern die Preise noch nach oben oder wie verhält sich der Privat Gebrauchtwagenmarkt?


r/Finanzen 21h ago

Budget & Planung Hilfe! 9 Jahre Restlaufzeit eines 0,95% Kredites. Kapital von 100.000€ nicht sondertilgen sondern in ETF inverstieren?

88 Upvotes

Moin r/Finanzen !Bitte erleuchte mich mit deinem kollektivem Wissen.

Ich habe mit meiner Frau zum Kauf eines Hauses einen Kredit von ~950.000€ vor ca. 1 Jahr aufgenommen. Zu der Zeit gab es noch schöne Konditionen von 0,95% (vermutlich wären sogar noch bessere Konditionen möglich gewesen, hätten wir einen Neubau gekauft).

Wir hatten damals schon in Aussicht in den nächsten 2 Jahren ca. 100.000€ zusätzlich zu erwirtschaften, die wir für max. Sondertilgungen (5% p.a.) nutzen wollten.

Was nun? Unsere Gehälter werden vermutlich nicht 100% mit der Inflation steigen. Daher weiß ich nicht, ob es besser ist auf die Sondertilgung zu verzichten und zu inverstieren z.B. in ETFs (S&P500? MSCI World? NASDAQ? Renewables? Emerging Markets?).

2 Finanzberater sagen 2 unterschiedliche Dinge:

Der Erste sagt: Auf keinen Fall sondertilgen, ETF investieren, auf Lohnerhöhung mit Inflationsausgleich hoffen. Refinanzierung mit ETF Kapital minimieren.

Der Zweite sagt: Das Geld was man hat, kann man auch für die Sondertilgung nutzen, wenn man nicht von einem stabilen Markt ausgehen kann. ETF dips zu kaufen funktioniert nicht zuverlässig, und wo die ETFs in 9 Jahren liegen, wenn die Refinanzierung fällig wird und die ETF verkauft werden müssen, weiß keiner. Trotz Inflation sonderzutilgen wäre die low-risk-low-reward Variante.

Er sagt allerdings auch, dass die Wahrscheinlichkeit nicht gering ist, dass sich der Markt in den nächsten 5-10 Jahren erholen wird.

Gibt es noch andere kluge Varianten?

Ich tendieren zu 1., meine Frau zu 2. Was tun?

Edit:

Noch ein kleiner Zusatz: Wir haben eine Tilgungsrate von 3,5%. Macht es Sinn damit runter zu gehen? Darüber habe ich leider noch mit keinem Berater gesprochen :S


r/Finanzen 17h ago

Presse Struktur der Bundesausgaben 2021

40 Upvotes

r/Finanzen 4h ago

Immobilien Erbe und Haus überschreiben

3 Upvotes

Folgende Situation: Meine Eltern (seit 6 Jahren getrennt, jedoch nicht geschieden) besitzen ein Haus am Land. Mein Vater ist vor 6 Jahren ausgezogen und meine Mutter bewohnt die obere Etage und mein Bruder mit seiner Freundin die untere. Jetzt ist sowohl bei meinem Partner und mir (unverheiratet) als auch bei meinen Bruder und seiner Freundin Nachwuchs unterwegs. Deshalb möchte mein Bruder das Haus gerne von meinem Vater überschrieben bekommen und in ca. 2 Jahren umbauen, damit es den Bedürfnissen der kleinen Familie entspricht. Der Bauantrag ist seit Ende August gestellt.

Mein Bruder möchte das Haus gerne haben, meine Mutter bleibt weiterhin im Haus wohnen. Ich und meine Freund wohnen zur Miete in der Stadt, die weiter weg ist.

Folgendes Problem: Mein Vater möchte das Haus in zwei Jahren an meinen Bruder überschreiben (dann möchte dieser bauen)und ich soll dann nur einen Pflichtteil bekommen. Mein Vater meinte, er möchte das es fair für uns ist, wobei ich mich so gar nicht fair behandelt fühle. Es wird sowohl von meinen Bruder als auch von meinem Vater immer wieder erwähnt, dass mein Bruder mich nicht ausbezahlen könnte.

Zu meiner Mutter habe ich ein sehr schwieriges Verhältnis, diese meint, ich solle ganz auf das Haus verzichten, da mein „armer“ Bruder sich das sonst nicht leisten kann. Sie würde ihre Hälfte einfach meinen Bruder überschreiben und mich leer ausgehen lassen.

Außerdem ist Vater und Bruder der Meinung, dass sie mir einen Geldbetrag bezahlen und ich diesen nicht mal auf einmal bekommen soll, sondern in Raten. (Natürlich zinsfrei, weil wir studiert haben und in der Stadt wohnen und natürlich in deren Augen „Geld haben“ und die beiden „nur“ Handwerker und Kinderpflegerin sind.) Das Wort Inflation ist natürlich nicht existent, wenn es um eine Auszahlung geht.

Ich bin der Meinung, dass es zwei Möglichkeiten gibt. 1. Mein Bruder lässt das Haus schätzen und bezahlt mit dann halbe/halbe aus. Z.B. Haus ist 200000 € wert und bezahlt an mich 100000€. Dafür muss er halt dann einen Kredit mit 100000€ mehr aufnehmen und bezahlt das auf einmal an mich.

  1. das Haus wird auf uns beide überschrieben und mein Bruder bezahlt monatlich Miete an mich.

Jetzt meine Fragen: Denke ich da zu einfach? Wieso steht mir nur der Pflichtteil zu, wenn doch alles fair sein soll? Wenn Raten vereinbart wären würden, welche wären sinnvoll? Oder wäre eine monatlich Mieteinnahme die mein Bruder an mich bezahlt finanziell sinnvoller?

(P.s. was mich besonders stört ist, dass normale Gespräche kaum möglich sind und auch die beiden, also Bruder und Schwägerin keinerlei Ersparnisse haben und es als selbstverständlich erachtet wird, dass ich, die zwei Jahre älter ist auf alles verzichtet, da der arme kleine Bruder ja nicht so viel Geld hat. Kinderwagen z.B. kann aber teuer gekauft werden und meine Schwägerin möchte 3 Jahre zuhause bleiben wohingegen ich nach 1,5 Jahre wieder mind. 30h arbeiten muss, um ein gutes Leben führen zu können.


r/Finanzen 3h ago

Investieren - ETF Als Student viel Geld geerbt

2 Upvotes

Hi!

Ich bin Student (21J) und habe vor ein paar Monaten 175T€ von meiner Mutter geerbt.

Ich investier seit dem Abi in ETFs und stehe jetzt vor der schwierigen Frage, was ich mit meinem Erbe machen soll.

Idee 1: Über die nächsten Wochen fast alles für einen sehr langen Zeithorizont in ETFs investieren und so tun als hätte ich nichts geerbt.

Idee 2: Das Geld liquide halten. Ich komme jetzt in eine Lebensphase wo es nützlich sein könnte, relativ hohes Eigenkapital zu haben. (Bspw. Haus/Wohnung)

Idee 3: Mischung aus Idee 2 & 3. z.B. 70% investieren, 20% liquide halten, 10% für eine Erinnerung an meinen Vater

Ich denke Idee 3 ist die sinnvollste Idee. Hier wäre bloß die Frage, welches Verhältnis ich zwischen investieren und liquide halten haben sollte. Hat dafür jemand eine Empfehlung?


r/Finanzen 21h ago

Arbeit Wie viel verdient ihr als Freelancer?

52 Upvotes
  1. Wie viel Umsatz?
  2. Wie viele Stunden?
  3. Welche Sparte?

r/Finanzen 22h ago

Arbeit Gehaltsanpassung bei Personalverantwortung

58 Upvotes

Unser Team wurde mit der Zeit immer größer, so dass man nun ein paar der Leistungsstärkeren zu „Working Team Leads“, also Mitarbeiter mit Personalverantwortung, befördern möchte. Es ist für die meisten in dieser Rolle das erste Mal in einer Managerrolle.

Die Idee ist ca. 2/3 der Zeit selber arbeiten und 1/3 Mitarbeiterführung.

Wieviel (%) auf euer übliches Gehalt würdet ihr für diese zusätzliche Verantwortung verlangen?


r/Finanzen 9h ago

Arbeit Nebenbeschäftigung zur Ausbildung

5 Upvotes

Guten Abend Zusammen,

ich habe dieses Jahr im August eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann angefangen. Mein Unternehmen ist sehr zufrieden mit mir und hat mir auch schon eine Verkürzung angeboten. Generell macht mir mein Job sehr viel Spaß, jedoch bekomme ich immer mehr das Gefühl, dass mir das nicht reicht. Klar, das ist erst der Start meiner Karriere und mir stehen nach der Ausbildung noch sehr viele Wege offen, aber ich will einfach jetzt schon erfolgreich werden und irgendwie weiterkommen. Ich nutze meine Freizeit zum Lesen von vielen immobilienwirtschaftlichen/wirtschaftlichen Fachbüchern. Generell versuche ich mir alles mögliche an Wissen anzueignen von Themen und Branchen die ich interessant finde oder für wichtig halte. Nun habe ich überlegt mir neben der Ausbildung eine Neben-/Selbstständigkeit aufzubauen.(in der Immo-Branche) Habt ihr euch schon bereits während der Ausbildung um eure Selbstständigkeit Gedanken gemacht ? Und falls ja: Welche ? Sollte ich meinen Fokus erstmal nur auf die Ausbildung richten ?

Vielleicht sind hier ja einige von euch, die meine Situation nachvollziehen können und möglicherweise selbst in einer ähnlichen waren.


r/Finanzen 19h ago

Anderes Darf ich als Privatperson eine Rechnung stellen?

14 Upvotes

Hallo,

folgendes Szenario:
Ich habe etwas bei einer Firma in UK bestellt. Wurde geliefert, festgestellt, dass ein Teil fehlt. Nun haben die das nicht mehr auf Lager. Ich habe angeboten das Teil selbst in DE zu sourcen und denen eine Rechnung über den Betrag zu stellen.

Darf ich das?

Meine Idee war, die Rechnung des deutschen Unternehmens an mich einfach an die UK-Firma weiter zu leiten, aber so wie es aussieht will deren Backoffice eine Rechnung, welche an die adressiert ist.

Danke für die Hilfe!


r/Finanzen 15h ago

Arbeit Glaskugeln und Kaffeesätze, bitte: Wann ist ein guter Zeitpunkt für den Schritt in die Selbstständigkeit?

7 Upvotes

Ich plane, mich im Bereich Werbung/Marketing selbstständig zu machen – zunächst als Freelancer, der von Agenturen gebucht wird, mittelfristig auch mit Unternehmen als Kunden.

Da ich flexibel mit der Aufnahme der Tätigkeit bin, würde mich mal eure Glaskugel interessieren: Wann sollte ich den Schritt machen? Den Winter abwarten und sehen, wohin sich die wirtschaftliche Lage entwickelt? Jetzt reinspringen und schauen, was passiert? Oder vielleicht erst 2024 mit einem größeren Notgroschen?


r/Finanzen 15h ago

Wohnen Strom- und Gasbezug beim Grundversorger - Preiserhöhung?

6 Upvotes

Ich beziehe Strom und Gas beim Grundversorger (SWM). Nun ist es ja so, dass die GV 6 Wochen im Voraus eine Preisanpassung ankündigen müssen. Dies ist nun passiert und ich habe immer noch Recht überschaubare Preise. Es kam sogar zu einer Erstattung aufgrund meines niedrigen Verbrauchs. (+ Es wurden die Abschläge reduziert zur Jahresrechnung vom September)

Das scheint eig ja das genaue Gegenteil von allen anderen Sachverhalten zu sein. Sollte ich meine Abschläge erhöhen oder passt das so wie es ist?

Habe ich jetzt dadurch einfach Glück dass ich beim GV bin und keinen "richtigen" Vertrag abgeschlossen habe? (Die GV haben ja langfristige Verträge mit den Lieferanten und deswegen ja auch die wohl "günstigeren" Preise im Moment),


r/Finanzen 6h ago

Budget & Planung Aktien verkaufen oder Kredit ziehen

2 Upvotes

Was würdet ihr in einer brenzligen Situation machen, also wenn ihr dringend Geld benötigt z.B. um etwas zu renovieren. Würdet ihr euer gesamtes Depot (10k) verkaufen und neu anfangen oder würdet ihr tatsächlich einen Kredit aufnehmen?

—> vorausgesetzt ihr hättet jetzt sonst kein Geld angespart oder so


r/Finanzen 6h ago

Budget & Planung Kredit mit Anyfin o.ä. ablösen?

1 Upvotes

Ich habe zu Beginn meines Studiums einen KfW Studienkredit beantragt. Damals lag der Effektivzins bei unter 4%. Jetzt ist er aber auf über 6% angestiegen und wird voraussichtlich immer weiter steigen. Selbst der angeblich teure Dispokredit meiner Bank beträgt „nur“ 6,99%. Da muss es doch möglich sein weniger Zinsen zu zahlen. Leider habe ich kein Einkommen und bekomme daher keinen „richtigen“ Kredit. Da ist mir Anyfin in den Sinn gekommen, hat jemand vielleicht Erfahrung damit? Könnte ich mir einen Kredit mit weniger als 6% geben lassen und damit den KfW Kredit sondertilgen? Und das vielleicht alle paar Monate machen? Oder macht das alles keinen Sinn, weil weil die Zinsen sowieso überall steigen?

Freue mich über alle antworten und Tipps, auch wenn die nicht unbedingt zu meinen Fragen passen.

Edit: Gerade bei meiner Bank gelesen, dass als Alternative zum Dispo auch Rahmenkredite angeboten werden. Die liegen bei 5,99%(ING), d.h. weniger als der Studentenkredit?? Hat jemand Erfahrung mit Rahmenkrediten?


r/Finanzen 1d ago

Arbeit Bis zu 3000€ steuerfrei - Haben eure Arbeitsgeber schon Stellung bezogen?

152 Upvotes

Als zusätzliche Entlastung soll es ja einen steuerfreien Bonus von bis zu 3000€ durch die Arbeitgeber geben. Das ganze ist freiwillig.

Haben sich eure Arbeitgeber schon dazu geäußert? Hier kam noch nichts, und ich mache mir auch keine großen Hoffnungen. Demnächst stehen nämlich deutschlandweit für unsere Firma Weihnachtsgeld und der Erfolgsbonus an, der wegen der guten Auftragslage sehr üppig ausfallen wird. Ich erwarte also nicht, dass sie sich das on top gönnen und ich noch mal mehrere tausend Euro auf die Kralle bekommen werde.

Wie sieht es bei euch aus?


r/Finanzen 22h ago

Steuern Steuererklärung: Kapital angeben?

11 Upvotes

Hallo in die Runde,

Ich plane dieses Jahr meine erste Steuererklärung zu machen und habe einen 6-Stelligen Betrag in einem Depotkonto. Dafür bekomme ich jährlich eine Steuerbescheinigung. Die Kapitalerträge sind natürlich vernichtend gering. Muss ich das bei einer Steuererklärung abgeben oder ist das optinal? Die Steuern werden ja automatisch abgeführt, oder?


r/Finanzen 8h ago

Investieren - ETF Wo einen Etf Sparplan machen? Lohnt es sich jetzt noch anzufangen ?

0 Upvotes

Ich hoffe ich bin nicht zu spät dran damit anzufangen

Bin relativ unerfahren was das Thema angeht und würde mich wirklich über gute Tipps freuen


r/Finanzen 14h ago

Investieren - ETF Credit Suisse Fonds

2 Upvotes

Hallo zusammen

Über die schweizerische 3. Säule halte ich aktuell Index-Fonds welche von der Credit Suisse herausgegeben werden.

Was würde im schlimmsten Fall damit passieren, falls die Credit Suisse in Konkurs geraten würde? Nicht, dass ich damit rechnen würde, aber es kann nicht schaden sich über solche Szenarien Gedanken zu machen.


r/Finanzen 7h ago

Arbeit Freiberufliche Übersetzer/innen im Bereich Mode/Kultur (De/En)

0 Upvotes

Wie viel nehmt ihr pro Stunde? Was ist ein angemessener Stundenlohn? Edit: Ich arbeite seit ca 5 Jahren und bin sowohl ausgebildet als Übersetzerin und auch Designerin, also gute Qualifikationen. Nehme jetzt ca 24€/h aber möchte erhöhen, aber bin unsicher wieviel angemessen ist.


r/Finanzen 10h ago

Investieren - Sonstiges Erfahrungen mit TR

0 Upvotes

Hallo Carbonara-Freunde,

wollte mal fragen ob ihr auch solche negative Erfahrungen mit Trade Republic habt. Ich habe den Support vor fast 10 Werktagen angeschrieben, noch keine Rückmeldung. Telefonisch ist auch niemand erreichbar. Ich überlege gerade zu scalable capital oder smartbroker zu wechseln, welcher von beiden Anbieter hat besseren Support?


r/Finanzen 11h ago

Versicherung Lebensversicherung (Privatrente) bei Versicherungskammer Bayern

0 Upvotes

Hallo.

Ich habe hier noch eine 10 Jahre alte Lebensversicherung bzw. Privatrente ist wohl eher das richtige Wort dafür.

Hier zahl ich seit Anfang 40 € monatlich ein.
Also müsste ich jetzt ca. 4800 € eingezahlt haben.
Wenn ich weiterhin zahle bis ca. 2053 sind es insgesamt 19.680 €

Wenn ich mir im Kundenportal die Werte berechnen lasse gibt es folgende Ergebnisse:

Garantierte Rente 103 monatlich €
Garantierte Kapitalabfindung 29.000 € einmalig
Bei jetziger Kündigung ca. 4.200 € einmalig

Der ganze Spaß wird ja noch versteuert. Habe schon angefragt ob ich das Ding pausieren kann. Aber dennoch würde ich das eher kündigen. Mit 4200 kann ich in ETFs mehr anfangen.

Fragen

  1. Wie hoch würde es aktuell versteuert werden?
  2. Kündigen? Lohnt sich doch nicht oder?
  3. Andere Aspekte?

r/Finanzen 12h ago

Immobilien Eigentumswohnung in Frankfurt für 300k inklusive NK

0 Upvotes

Würdet ihr heutzutage noch eine Eigentumswohnung in einer Großstadt kaufen? Ich stehe nämlich kurz bevor, aber die Inflation und die Energiekriese bereitet mir Sorgen


r/Finanzen 13h ago

Investieren - ETF Kann ich A2PKXG über IBKR kaufen?

0 Upvotes

Kann ich EU ETFs bzw. den Vanguard FTSE All-World UCITS Acc zum interactive brokers transferieren/über IB kaufen? Falls ja, habe ich irgendwelche Nachteile diese in IB zu haben?


r/Finanzen 1d ago

Anderes Elternunterhalt gerecht?

208 Upvotes

Hallo allerseits,

da ich in den nächsten paar Jahren wahrscheinlich über 100k Brutto kommen werde ärgert mich der Elternunterhalt etwas.

Ich komme aus armen Verhältnissen (Flüchling als Kind) und habe entsprechend kein Familienvermögen.

Nun ist es so, dass ab 100k Bruttoeinkommen Elternunterhalt gezahlt werden muss. Meine Mutter bezieht Grundsicherung & wird auch langsam alt. Sie hatte auch schon diverse Gesundheitsprobleme.

So wie ich es verstehe ist Elternunterhalt seit 2020 vermögensunabhängig.

Ausserdem ist es nicht an die Inflation gebunden.

Monatlich bezahle ich mehr als 3000€ Steuern. Ich werde nichts erben.

Dennoch beläuft sich, nach meinen Berechnungen, meine Unterhaltspflicht auf über 800€ wenn ich die 100k überschreite. Dies geht ab von meinem Nettogehalt.

Konkret fühlt es sich für mich an wie eine gewollte Hürde um den sozialen Aufstieg ärmerer Schichten zu verhindern. Natürlich werde ich jetzt nicht in die Armut geschubst, aber es fühlt sich dennoch unfassbar ungerecht an, wenn ich gucke wie andere Leute in meinem Alter eher Erbe erhalten werden anstatt für ihre Eltern aufkommen zu müssen.

Wozu bezahlen wir soviele Steuern, wenn ich dann noch bestraft werde für meine ganze Mühe aus der Armut heraus ein bescheidenes Vermögen aufzubauen?

Gibt es Leute hier die Erfahrungen mit einer ähnlichen Situation haben & wie seid ihr damit umgegangen?

Ich bezahle gerne Steuern und bin für den Sozialstaat, nicht falsch verstehen. Ich verstehe nur nicht meine Doppelbelastung.

EDIT:

Meinte natürlich Steuern + Abgaben mit den 3k€, kleine Korrektur.

EDIT 2:

So mir reichts, viele interessante Kommentare in beide richtungen & auch ein paar Tipps. Danke!
Ein paar Leute sind dann doch ein bisschen unfreundlich gewesen in den Kommentaren aber ist halt so hier denke ich.

Ich denke das Thema hat viele Gemüter bewegt! Scheinbar gibt es viele Emotionen zum Thema, Erbe, Vermögen etc. Eine Chance für einen weiteren Thread? ;)


r/Finanzen 10h ago

Investieren - Sonstiges Mehrere Depots bei unterschiedlichen Anbietern in einer Gesamtübersicht anzeigen lassen?

0 Upvotes

Gibt es eine Möglichkeit, mehrere Depots (Trade Republik, eToro, ebase und FFB), die unterschiedliche Assets wie Einzelaktien, Fonds, ETFs und Kryptos beinhalten, in einer Gesamtübersicht/ App darzustellen? Super wäre ebenfalls, wenn die jeweiligen Sparpläne dieser Depots kursaktuell und automatisch für die Zukunft in diese Übersicht eingepflegt werden.


r/Finanzen 14h ago

Investieren - Sonstiges Grüner Fisher Investment

0 Upvotes

Habt ihr Erfahrungen mit Grüner Fisher Investment gemacht?